„Koloniale Spuren in Bremen“ – Fahrradstadtführung

mit Kim Annakathrin Ronacher
(english version below)

am 4. Mai 2013 um 15 Uhr
Treffpunkt an der Ecke Emma Str./ H.H. Meier Allee

Da die Teilnehmer_innenzahl begrenzt ist (15 Leute) und damit wir besser planen können, wäre es gut, wenn ihr kurz unter laok@riseup.net Bescheid gebt, dass ihr kommt.

Spuren des deutschen Kolonialismus sind allgegenwärtig im Bremer Stadtraum – beispielsweise in Form von Straßennamen, Gebäuden, Denkmälern. Gleichzeitig wissen viele Menschen nicht um den kolonialen Hintergrund von bekannten und vertrauten Straßen und Orten. Bei der Fahrradstadtführung werden wir einige dieser Orte aufsuchen und uns mit deren Geschichte und Bedeutung beschäftigen. Dabei wird es auch um Fragen nach dem aktuellen Umgang mit der deutschen Kolonialgeschichte gehen.

Bei starkem (!) Regen und wirklich ungemütlichem Wetter findet die Veranstaltung um 15 Uhr im Infoladen Bremen (St.Pauli-Str. 10-12) statt. Wenn aufgrund der Wetterlage unklar ist, ob die Stadtführung stattfindet, bitte am selben Tag unter 0179-9024859 anrufen.

Bitte ein eigenes Rad mitbringen! Falls nicht vorhanden, bitte bei der Anmeldung Bescheid geben – dann versuchen wir eines zur Verfügung zu stellen.

All Gender

________________________________________________________________________________

City bike tour „colonial traces in Bremen“

with Kim Annakathrin Ronacher

4th May 2012, at 3 pm
Meeting Point at
corner Emmastraße/H.H.-Meier-Allee

Traces of german colonialism are omnipresent in the city of Bremen – e.g. in streetnames, buildings and monuments. At the same time many don‘t know about the colonial background of familiar streets and places. We will visit these places and get to know more about their past and meaning. The focus will be on how german colonial history is currently dealt with. Please, bring bikes!

If it is raining heavy, we will meet at 3 pm. at Infoladen Bremen (St-Pauli-Str. 10-12). If you are not sure about the weather, just call 0179-9024859 at the same day!

Please registrate: laok@riseup.net

(If you have no bike to use, please note via Mail – we will try to organize one.)

All Gender

Dieser Beitrag wurde unter la.ok veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.